Petition "Chorsingen in Zeiten von Corona"

Kampagne Chorsingen Corona 2

Hier Petition unterschreiben!

Singen im Chor respektive in kleinen Ensembles unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzkonzepte soll schon bald wieder möglich sein, auch für Laien.

Nach aktuellem Wissensstand ist Singen nicht gefährlicher als Sprechen. Einer längerfristigen Stigmatisierung des Singens möchten wir deshalb entgegenwirken.

Wir wünschen uns, dass alle Tätigkeiten, die unter Einhaltung der Schutzmassnahmen möglich sind, auch zugelassen sind.

Warum ist das wichtig?

Die WHO ruft dazu auf, beim Festlegen von Massnahmen die psychischen Folgen der Pandemie nicht zu unterschätzen. Wir sind überzeugt, dass das Singen im Chor das soziale Leben und die Gesundheit positiv beeinflusst, gerade in Krisenzeiten.

Im Namen der folgenden Verbände, Organisationen und Institutionen:

• Schweizerischer Katholischer Kirchenmusikverband SKMV (Initiator)
• Schweizerische Chorvereinigung SCV
• Schweizerischer Kirchengesangsbund SKGB
• Europäisches Jugendchor Festival Basel EJCF
• Associazione Amici del Coro Calicantus
• cantars – kirchenklangfest 2021
• Verband Chorleitung Nordwestschweiz VChN
• Schweizerische Föderation Europa Cantat SFEC
• Association vaudoise des directeurs de chœurs AVDC
• Verein Schweizer Kinder- und Jugendchorförderung SKJF
• Schweizerischer Berufsdirigentinnen- und Berufsdirigenten-Verband SBDV

Hinweis: Eine Petition kann auch von Minderjährigen und von Personen, die nicht stimmberechtigt sind, unterschrieben werden.

kmv-footer